ANNO DAZUMAL

Die Eröffnung der K.u.K. Südbahn im Jahr 1864, ermöglichte die Entwicklung Pörtschachs zum Kur- und Badeort. Es wurde viel gebaut und Pörtschach entwickelte sich zum mondänsten Badekurort in Österreich.  Von der Jahrhundertwende bis zum ersten Weltkrieg erlebte man die erste große Blütezeit des Wörthersee-Fremdenverkehrs.

Die berühmte Wörtherseearchitektur des Architekten Franz Baumgartner und seinem Baumeister Anton Bulfon, prägt bis heute den unnachahmlichen Charme der Seegrundstücke. In dieser Zeit wurde auch der Grundstein für das heutige Strandhotel Kärntnerhof gelegt.

Nachfolgende Fotogalerie lässt uns in die vergangene Zeit eintauchen …

Strandhotel Kärntnerhof   

Hauptstraße 217 - 219

9210 Pörtschach

|  

|  

|  

|